Panke-Schule
Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "Geistige Entwicklung"

Erzählenswertes aus dem Schuljahr 2017/18

Frühlingsfest am 20.04.2018

Vom 16.04. - 20.04.2018 fand unsere diesjährige Themenwoche unter dem Motto "Länder der Welt" statt. In diesem Jahr haben wir beschlossen, diese besondere Woche mit einem Frühlingsfest zu beenden, auf dem sich die einzelnen Ländergruppen mit einem Angebot präsentieren können. Es wurde ein wunderbares Fest bei schönstem Sonnenschein und mit vielen abwechslungsreichen Aktionen und leckerem Essen. Wir haben gemeinsam unser Themenwochenlied gesungen und es wurde sogar getanzt.

Hier einige Eindrücke von einem wirklich schönen Nachmittag:

Winterfest am 01.12.2017

Wie in jedem Jahr haben wir auch in diesem Jahr unser Winterfest vor dem 1. Adventswochenende gefeiert. Eröffnet wurde die Veranstaltung musikalisch von vier Lehrerinnen der Schule und von unserem Orff-Orchester. Nach diesem schönen Auftakt konnten die Gäste ausreichend essen und trinken. Im Garten gab es wieder Grillwürstchen und Glühwein beim gemütlichen Lagerfeuer. Man konnte basteln, spielen und Touren mit der Rikscha und dem Tandem unternehmen. Bei unserer Tombola gab es in diesem Jahr erstmalig Rubbellose und natürlich wieder viele tolle Preise zu gewinnen. Ein kleiner Flohmarkt hat schöne Spiele, Bücher und Kleidung für Kinder angeboten und wer noch auf der Suche nach einem kleinen Weihnachtsgeschenk war, ist ganz sicher an unserem großen Verkaufsstand fündig geworden. Zum ersten Mal haben sich die Werkstätten der O- und A-Klassen mit informativen Plakaten und Produkten präsentiert. Hier konnte man auch die beiden Imker Simone und Christof antreffen, die unsere Gäste liebevoll beim Kerzendrehen unterstützt haben.

Es war wieder ein rundum gelungenes Fest und wir möchten uns an dieser Stelle für die Unterstützung aller Eltern und die Einsatzfreude des gesamten Kollegiums bedanken!

 Mini-Marathon 2017 - Wir waren dabei!

Am 23. September nahmen zum ersten Mal vierzehn SchülerInnen unserer Schule am Berliner Mini-Marathon teil. Unsere SchülerInnen wurden von zehn Begleitpersonen beim Lauf unterstützt, sodass wir ein Team von 24 LäuferInnen der Panke-Schule waren.

Für den Lauf haben alle TeilnehmerInnen mehrere Wochen jeden Montagnachmittag im Schlosspark zusammen trainiert, ebenso im Sportunterricht.

Die Laufstrecke des Mini-Marathons betrug 4,21 km und führte uns vom Kulturforum, über den Potsdamer Platz, über die Leipziger Straße, vorbei am Gendarmenmarkt, Unter den Linden entlang, durch das Brandenburger Tor, bis zum Sowjetischen Ehrenmal auf der Straße des 17. Juni. Dort war das Ziel!

Der Lauf heißt zwar „Mini-Marathon“, doch „mini“ war er wahrlich nicht. Er war ein großes Event mit über 10.000 laufenden SchülerInnen und tausenden von Zuschauern, die am Straßenrand anfeuerten und jubelten.

„Mini“ waren auch unsere LäuferInnen nicht! Leon, Emma, Luise, Ginger, Paul, Elias, Florian, René, Eric, Alex, Michelle, Niklas, Santhi und Jason sind über sich selbst hinausgewachsen. Sie haben Durchhaltevermögen, Anstrengungsbereitschaft und Stärke bewiesen. Herzlichen Glückwunsch!

„Mini“ war auch der Einsatz aller UnterstützerInnen nicht. Ohne die Mithilfe der Eltern, KollegInnen und Freunde hätten wir nicht teilnehmen können. Dafür ein großes Dankeschön!

Und „mini“ war auch unser Spaß nicht. Der Tag hat uns allen wahnsinnig großen Spaß gemacht und so freuen wir uns schon jetzt auf den „Mini-Marathon“ 2018!